Vorteil einer Vaginalcreme mit D-Mannose

Spread the love

Ich habe schon mehrere Fragen zu Ausilium Vaginalcreme bei postkoitaler Zystitis erhalten. Ich finde die Creme einfach super, deshalb habe ich mich hingesetzt und mal alles zusammengetragen, was ich darüber weiss.

Wovon sprechen wir?

Es geht um die Ausilium Vaginalcreme mit D-Mannose, es handelt sich um ein registriertes Medizinprodukt, das zur lokalen Behandlung verwendet wird.

Die Vaginalcreme mit D-Mannose gibt es in 2 verschiedenen Versionen:

In 10 bequemen Portionsbeuteln oder in der Tube mit 7 Applikatoren (für den Einmalgebrauch). Die Zusammensetzung beider Produkte ist gleich.

Für was, kann die Vaginalcreme benutzt werden?

Die Creme dient nicht nur als Gleitmittel, sondern hat noch mehrere positive Eigenschaften, sehen wir uns mal an welche:

– bei einer bakteriellen Post-coitalen Blasenentzündung

– bei einer abakteriellen Post-coitalen Blasenentzündung

– bei Dyspareunie (das ist eine sexuelle Funktionsstörung, häufig gekennzeichnet durch Schmerzen.)

– bei vaginaler Dysbiose oder vaginaler Vulvo Candidiasis oder bakterieller Vaginose (hier dient die Creme als Gleitmittel und soll zusammen mit mit Ausilium Vaginalspülung verwendet werden).

– bei momentaner oder chronischer Scheidentrockenheit

– in den Wechseljahren

– bei vaginaler Atrophie (Rückbildung der Scheidenwand – z.Bsp. durch Östrogenmangel).

bei Vaginaprolaps (eine Ausstülpung der Vagina aus dem Körper heraus).

Wie wendet man die Vaginalcreme richtig an?

Wenn ihr die Creme täglich braucht (z.Bsp. bei Scheidentrockenheit, Jucken etc.), dann ist es wohl besser die Creme mit Applikator zu verwenden.

Zur Anwendung in der Scheide:

Tube öffnen und den Applikator auf die Tube aufschrauben; den Kolben langsam herausziehen und 4g Creme* (ca. halber Applikator) aus der Tube ansaugen. Danach wird der Applikator abgeschraubt und vorsichtig in die Scheide eingeführt. Durch gleichmässigen Druck auf den Kolben wird der Applikator geleert. Nach Gebrauch die Tube schliessen und den Applikator entsorgen.

*Solltet ihr keine Schmerzen oder Penetrationsbeschwerden haben kann die Crememenge auch um die Hälfte reduziert werden.

Es ist ratsam, die Anwendung vor dem Zubettgehen durchzuführen, sie kann jedoch auch morgens oder tagsüber erfolgen, da die Vaginalcreme nicht tropft.

Zur Anwendung vor oder nach dem Geschlechtsverkehr:

Ihr könnt sie schon bis zu 2 Std. vorher einführen oder auftragen, da habt ihr den Vorteil, dass ihr keine Unterbrechung habt, wenn ihr gerade “mittendrin” seid mit eurem Partner.

Falls man aber nicht möchte, dass der Partner mitbekommt, dass man eine Creme benützt… man wird es nicht merken, denn die Creme wird ganz leicht mit der normalen Sekretion verwechselt.

Für diese Anwendung vor oder nach dem Geschlechtsverkehr :

-> mit dem Applikator einführen (siehe Anweisungen oben).

-> oder mit dem Finger auftragen (bitte aber gründlich Händewaschen vorher):

Die Creme kann auch auf den Penis des Partners aufgetragen werden, auf Sexspielzeug und kann mit allen auf den Markt verkäuflichen Kondomen benutzt werden.

Hier ist die Tabelle mit den Hauptinhaltsstoffen der Creme:

Schreibe einen Kommentar