Die Vorteile von Nachtkerzenöl

Spread the love

Heute werden wir einige nützliche Elemente mit gesundem Menschenverstand teilen, mit herzlichem Dank an den Autor dieses neuen Artikels.

Nachtkerzenöl, auch bekannt als Nachtkerze, ist eine in Nordamerika beheimatete Pflanze mit schönen gelben Blüten. Ihre Samen werden zur Herstellung von Nachtkerzenöl verwendet.

Eigenschaften

Dieses Öl ist sehr reich an Omega-6-Fettsäuren (Linol- und Gamma-Linolensäure), die für unseren Körper essenzielle Fettsäuren sind. Sie ist also bekannt für:

  • zum Schutz des Herz-Kreislauf-Systems beitragen (durch Senkung von Cholesterin und Blutdruck)
  • helfen, die Hautalterung zu bekämpfen oder auf Hautprobleme wie Ekzeme einzuwirken
  • haben entzündungshemmende Eigenschaften, nützlich bei rheumatoider Arthritis, Spondylitis ankylosans und dem Aufflammen von Arthritis
  • haben eine positive Wirkung auf Störungen des Menstruationszyklus: Sie wirken auf das prämenstruelle Syndrom, lindern Regelbeschwerden wie Wassereinlagerungen, Reizbarkeit und Brustschwellungen und reduzieren menopausenbedingte Störungen.

Gebrauchsanweisung

Die bequemste Art, Nachtkerzenöl zu konsumieren, sind Kapseln.

Jede Kapsel sollte 500 mg Nachtkerzenöl enthalten, das durch Kaltpressung (vorzugsweise mit wenigen oder keinen Zusatzstoffen) gewonnen wird.

Zur Bekämpfung des prämenstruellen Syndroms kann Nachtkerzenöl oral eingenommen werden, 2 Kapseln pro Tag vom 10. bis zum 28.

Für die Pflege reifer Haut werden ebenfalls 2 Kapseln pro Tag empfohlen:

– 15 Tage lang bei jedem Wechsel der Jahreszeit („Intensivbehandlung“)

– für 7 Tage pro Monat („Erhaltungsphase“)

Es ist auch möglich und nützlich, eine Kapsel Nachtkerzenöl aufzustechen und in das Gesicht einzumassieren.

Bei Rheuma- oder Arthritisschüben nehmen Sie eine Woche lang 3 Mal täglich 2 Kapseln ein.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Nachtkerzenöl wird nicht empfohlen für schwangere oder stillende Frauen, für Kinder unter 12 Jahren (wegen seiner möglichen östrogenen Wirkung) und für Personen mit Epilepsie oder mit Antikoagulantien.
  • konsultieren Sie vorsichtshalber Ihren Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen; Nachtkerzenöl kann die Wirkung bestimmter Medikamente aufgrund seiner möglichen gerinnungshemmenden und thrombozytenaggregationshemmenden Wirkung verstärken.
  • Achten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Achten Sie auf ein Verhältnis von 1-5 zwischen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. In der Praxis wird empfohlen, während der Einnahme von Nachtkerzenöl die Ernährung anzupassen, indem der Verzehr von anderen Produkten, die reich an Omega-6-Fettsäuren sind (z. B. Sonnenblumenöl), reduziert wird.
  • Nachtkerzenöl wird schnell ranzig und sollte vor Luft, Licht und Hitze geschützt aufbewahrt werden.

ACHTUNG: Es muss betont werden, dass die Verwendung von Öl auf den Schleimhäuten im Intimbereich, egal welcher Art, nicht gut mit der Verwendung von Kondomen vereinbar ist.

Mein persönliches Zeugnis

Mit den Wechseljahren traten eine Reihe von Beschwerden auf, darunter Trockenheit der Haut und der Schleimhäute im Intimbereich.

Mein Arzt empfahl mir daher die Einnahme von Nachtkerzenölkapseln, um den Auswirkungen der Wechseljahre (u. a. Trockenheit der Intimschleimhäute) entgegenzuwirken, wobei ich zweimal pro Woche eine Kapsel innerlich als Eizelle einnehmen sollte. Die Kapsel sollte nicht durchstochen werden, da sie durch die Körperwärme schmilzt.

Gleichzeitig kann man das Nachtkerzenöl oder ein anderes gutes Bio-Öl (wie z. B. Kokosöl) je nach Trockenheitsgrad direkt auf die äußeren Schleimhäute auftragen.

Ich fühlte mich wohler bei der Verwendung dieses Öls in Verbindung mit anderen, weniger natürlichen (verschreibungspflichtigen) lokalen Maßnahmen und mit der Verwendung der Ausilium Crema.

Quellen

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3608284

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31738736

https://www.europapress.es/ciencia/laboratorio/noticia-investigadores-espanoles-confirman-funcion-protectora-aceite-onagra-tumores-mama-ovario-estomago-20051102113430.html

https://www.doctissimo.fr/html/sante/phytotherapie/plante-medicinale/onagre.htm

https://www.passeportsante.net/huiles-vegetales-g152/Fiche.aspx?doc=huile-onagre

Schreibe einen Kommentar